HomeAktuelles Stückzuletzt gespielte StückeHistorieDas TeamImpressumKontakt
 

Historie

Im Mai 1999 entstand in Marktschorgast die Idee einer Laienschauspielgruppe. Treibende Kräfte hierbei waren Tatjana und Thomas Lengel, die bereits reichlich Erfahrung in der Schauspielerei auf der Naturbühne Trebgast gesammelt hatten.

Bereits am 4. Juni desselben Jahres wurde von sechzehn Interessierten die "Schorchätzä Theaterstub´n" als neue Sparte des ASV Marktschorgast gegründet. Thomas und Tatjana wurden zu erstem und zweitem Vorstand gewählt.

Jetzt ging Alles Schlag auf Schlag: In nur vier Monaten wurde die Bühne renoviert, das erste Theaterstück "Eine fast sündige Nacht" ausgewählt und ein intensives Probenpensum bewältigt.

Die erste Premiere der Schorchätzä Theaterstub´n fand am 22. Oktober 1999 statt und war ein voller Erfolg. Seitdem wurde bis 2007 jedes Jahr im Herbst ein Stück aufgeführt. Sämtliche Stücke finden Sie unten.

Thomas und Tatjana Lengel führten die Abteilung erfolgreich fast acht Jahre lang bis zum 17. Januar 2007. Bei der damaligen Hauptversammlung baten sie darum, den Vorsitz einmal abgeben zu dürfen. Somit wurden auf dieser Versammlung Anja Gemmer und Markus Pfeiffer zu den neuen ersten und zweiten Vorsitzenden gewählt.

Das Jahr 2008 brachte weitere Veränderungen: Im Sommer machten sich die Schorchätzä Theaterstub´n selbständig und firmieren seither als eigenständiger Verein namens Dorfbühne Marktschorgast. Anja Gemmer und Markus Pfeiffer wurden auch hier als Vorsitzende gewählt.

Gleichzeitig wurde beschlossen, die Spielzeit von Herbst auf Winter zu verlegen. Deshalb wurde im Jahr 2008 kein Stück aufgeführt, wenn auch bereits intensiv an der Komödie "Wechseljahre" geprobt wurde.

Die erste Premiere der Dorfbühne Marktschorgast fand am 30. Januar 2009 im Pfarrsaal der katholischen Kirche St. Jakobus statt. Die Zuschauer waren begeistert und freuten sich zusätzlich über das stimmungsvolle Ambiente, das die Mitglieder in die Räume der Kirche gezaubert hatten.

Im Jahr 2010 wurde das Stück "Charley´s Tante" gespielt und ebenfalls ein großer Erfolg.

 

Für 2011 dürfen wir Sie nun herzlich zur Komödie "Kurzschlüsse" einladen.

Und nun wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Stöbern in den Fotos unserer verschiedenen Aufführungen,

 

Ihre Mitglieder der Dorfbühne Marktschorgast

 

Die Schorchätzä Theaterstub´n spielte 1999 - 2007

 

1999:Eine fast sündige Nacht

(Ein ländl. Lustspielin 3 Akten von H. Gnade)

Regie: ohne

 

2000: Die unglaublich wilden Hormone

(Ein Bauernschwank in 3 Akten von H. Selker)

Regie: Tatjana Lengel

 

2001: Der ledige Bauplatz

(Ein Lustspiel in drei Akten von Regina Rösch)

Regie: Thomas Lengel

 

2002: Ein großer Tag für Schlindelbach

(Eine Komödie in zwei Akten von Dirk Salzbrunn)

Regie: Tatjana Lengel

 

2003: Mord im Hühnerstall

(Eine Komödie in drei Akten von Regina Rösch)

Regie: Thomas Lengel

 

2004: Rosen für Harry

(Eine Boulevardkomödie in drei Akten von Raymond Weissenburger)

Regie: Thomas Lengel

 

2005: Nichts als Kuddelmuddel

(Ein Lustspiel in zwei Akten von Jürgen Hörner)

Regie: Stefan Masel

 

2006: Himmel und Hölle

(Eine Komödie in vier Akten von Dietmar Steimer)

Regie: Stefan Masel

 

2007: Erben ist nicht leicht

(Kriminakkomödie in drei Akten von Walter G. Paus)

Regie: Stafan Masel

Die Dorfbühne Marktschrgast spielte

 

2009: Wechesljahre

(Kömödie in drei Akten von Reinhard Seibold)

Regie: Stefan Masel

 

2010: Charley´s Tante

(von Brandon Thomas Deutsch in einer Bearbeitung von Jügen Peter)

Regie: Jürgen Peter

 

2011: Kurzschlüsse

(Kömödie in drei Akten von Frank Ziegler)

 

2014: Der Bräutigam meiner Frau

(von Otto Schwartz und Georg Lengbach)

 

2015: Die zauberhafte Glaskugel

(von Beate Irmisch)

(c) 2010 Dorfbühne Marktschorgast